Readspeaker Menü

Artenvielfalt schützen per Smartphone-App


 Dr. Luise Knoblich aus der Arbeitsgruppe Biologiedidaktik der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist im Rahmen der UN-Dekade für Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Damit ist die Wissenschaftlerin jetzt mit ihrem Projekt "Abenteuer Biodiversität: Mit Biotracks Arten- und Ökosystemvielfalt erkunden" offizielle Partnerin der UN-Dekade. Die Auszeichnung ist am 11. September von Uni-Präsident Prof. Dr. Walter Rosenthal während des Jenaer MINT-Festivals überreicht worden.

Mit dem Smartphone auf Entdeckungstour in der Natur - das ist das Erfolgsrezept, mit dem Dr. Luise Knoblich Schülerinnen und Schülern das Thema Biodiversität (Biologische Vielfalt) näher bringt. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Biologiedidaktik der Uni Jena hat ein Biotrack-Verfahren entwickelt, das den Biologieunterricht zur spannenden Expedition macht.

Quelle und Details:

https://idw-online.de/de/news701963


vorherige | nächste