Readspeaker Menü

Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie mit Phyletischem Museum

Institutsdirektor: Prof. Dr. Martin FischerPhyletischesMuseum

Anschrift: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie
mit Phyletischem Museum
Erbertstr. 1
07743 Jena

Telefon: 03641 9-49140
Fax: 03641 9-49142
E-Mail:
Homepage: http://www.speziellezoologie.uni-jena.de/

Ernst Haeckel begründete 1907 das Phyletische Museum. Der Name des Hauses ist ein Unikat - er leitet sich von der Phylogenese, also der Stammesgeschichte, ab. Haeckel hatte diesen Begriff selbst geprägt. Die Stammesgeschichte bildet heute den Leitfaden der Dauerausstellung: Es geht nicht nur darum, interessante, spektakuläre oder wichtige Tiere vorzustellen, sondern ihre Verwandtschaft untereinander aufzuzeigen und den Menschen als Teil der Evolution zu begreifen. Denn der Mensch ist stammesgeschichtlich nicht nur Mensch, sondern z.B. auch ein Primat, ein Säugetier, ein Wirbeltier und ein vielzelliges Tier. Unsere Sonderausstellungen widmen sich aktuellen Themen mit Evolutions-Bezug, aber auch ästhetischen und künstlerischen Themen und aktuellen gesellschaftlich relevanten Fragen wie der Invasions- und Naturschutzbiologie.

Das Museumsgebäude steht unter Denkmalschutz. Es ist 1908 im Jugendstil errichtet worden und trägt im Giebelfeld seit 2008 wieder die von Haeckel in Jena geprägten Begriffe Ontogenie und Phylogenie.