Readspeaker Menü

Pharmazeuten aus Innsbruck und Jena identifizieren vielversprechenden Wirkstoff gegen Asthma


Mithilfe virtueller Screening-Methoden gelang es Forschern der Uni Innsbruck in Kooperation mit Wissenschaftlern der Universität Jena, eine Substanz zu identifizieren, die gleichzeitig zwei wichtige Angriffspunkte für Entzündungen im Zusammenhang mit bronchialem Asthma und Schmerz hemmt. Die Wissenschaftler publizierten ihre Entdeckung in Scientific Reports (DOI: 10.1038/srep42751).

Weitere Informationen sind hier zu finden.


vorherige | nächste