Readspeaker Menü

Studium

Zum Studium an der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät

Das Studienangebot ist vielseitig und international verflochten. Ausgebildet werden in Ein-Fach-Bachelor-Studiengängen (Bachelor of Science) Biologen, Biochemiker und Ernährungswissenschaftler und in Zusammenarbeit mit anderen Fakultäten Bioinformatiker (Fakultät für Mathematik und Informatik) und Biogeowissenschaftler (Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät).  In Mehr-Fach-Bachelor-Studiengängen (Bachelor of Arts) in Kombination mit einem Kernfach in geisteswissenschaftlichen Disziplinen, u.a. Rechtswissenschaften, Geschichte oder Philosophie, können die naturwissenschaftlichen Ergänzungsfächer Biowissenschaften und Geschichte der Naturwissenschaften absolviert werden. Aufbauend auf den Bachelor-Studiengängen existiert ein großes Angebot an konsekutiven und nicht-konsekutiven Master-Studiengängen (Master of Science) in allen Fachrichtungen.

Pharmazeuten und Biologielehrer für Regelschulen und Gymnasien schließen ihr Studium mit einem Staatsexamen ab. In den modular aufgebauten Lehramts-Studiengängen nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung sind Kombinationen mit vielen Fächern möglich, u.a. Chemie, Geographie, Sport oder Deutsch. Der vierjährige wissenschaftliche Teil des Pharmaziestudiums schließt mit dem 2. Staatsexamen nach der Approbationsordnung ab, ein Diplomaufbaustudium ist möglich.