Readspeaker Menü

E-Learning

Was ist E-Learning?

Das E-Learning (electronic learning) bezeichnet allgemein die Verwendung digitaler Medien zur Unterstützung eines multimedialen, interaktiven Lernens und Lehrens.

Als digitale Medien gelten in diesem Zusammenhang vor allem Kommunikationsmedien, die auf der Grundlage digitaler Technologie funktionieren (z. B. Internet). Im weitesten Sinne zählen hierzu aber auch technische Geräte zur Digitalisierung oder zur Speicherung, Verarbeitung, Distribution und Darstellung von digitalen Inhalten.

An Hochschulen ist mit E-Learning oft Blended-Learning gemeint, was eine Mischung von Präsenz- und Online-Phasen darstellt und die Vorteile dieser beiden Lehrformen gezielt nutzt und miteinander kombiniert.

 

Welche Vorteile hat E-Learning?

Der gezielte Einsatz digitaler Medien kann die Vermittlung von Wissen effektiv vereinfachen und verbessern.

Beispiele dafür sind unter anderem:


Wo kann man dazu mehr erfahren?

Auf den Seiten der Arbeitsgruppe E-Learning der Friedrich-Schiller-Universität Jena finden Sie neben aktuellen Meldungen auch viele Informationen und praktische Tipps zu technischen, didaktischen und rechtlichen Aspekten des E-Learning. Zudem finden Sie dort Ansprechpartner für verschiedenste Fragestellungen aufgelistet.